Scientific Committee

Das Scientific Committee (Wissenschaftlicher Beirat) fungiert als Aufsichtsbehörde der CoBi.

Die Aufgaben des Scientific Committees sind:

  1. Wissenschaftliche Bewertung von Forschungsprojekten
  2. Beratung über erforderliche Schritte, die bei einzelnen, zufälligen genetischen Befunden zu ergreifen sind

 

Vor der Genehmigung muss der Forschungsantrag des Principal Investigators eine Vollständigkeitsprüfung (Access Application Form) und eine Konformitätsprüfung gemäß der Access Policy von CoBi durchlaufen.

Die Entscheidung über die Genehmigung eines Forschungsantrags wird ausschließlich vom Scientific Committee innerhalb eines Zeitraums von vier Wochen getroffen. Bei Änderungswünschen oder Rückfragen ist ein maximaler Zeitrahmen von 8 Wochen vorgesehen.

 

Das Scientific Committee hat insgesamt sieben Stimmen und besteht aus vier Mitgliedsgruppen:

  1. Transplantationszentren (vertreten durch 2 Stimmen, gewählt von allen an CoBi beteiligten Transplantationszentren)
  2. DKMS (vertreten durch 2 dauerhafte Stimmen)
  3. Immungenetiker (2 Stimmen)
  4. Statistiker (1 Stimme)

 

Die Projekte werden ausschließlich hinsichtlich des wissenschaftlichen Nutzens und der Auswirkungen auf den definierten Forschungsrahmen der Collaborative Biobank bewertet. Im Einzelnen werden folgenden Punkte evaluiert:

  • Ist der aktuelle Wissensstand in Bezug auf die Forschungsfrage richtig  zusammengefasst?
  • Ist die Hypothese des Forschungszwecks präzise formuliert?
  • Ist die vorgesehene Methodik angemessen?
  • Ist der statistische Plan schlüssig?
  • Welche Auswirkungen könnten sich auf die zukünftige Spenderauswahl ergeben?

Das Scientific Committee ist beschlussfähig, wenn mindestens 4 Stimmen abgegeben werden.

 

Die DKMS Clinical Trials Unit übernimmt alle koordinativen und verwaltenden Prozesse des Scientific Committees (u.a. Zusammenstellung von Hintergrunddokumenten, Stimmenauszählung, Erstellung von Genehmigungsbescheiden).

 

Aktuelle Mitglieder des Scientific Committees:

Name Institution
PD Dr. med. Gesine Bug

Universitätsklinikum Frankfurt, Goethe-Universität, Medizinische Klinik 2

Prof. Dr. med. Katharina Fleischhauer Universitätsklinikum Essen, Institut für Zelltherapeutische Forschung
Dr. Vinzenz Lange DKMS Life Science Lab gGmbH
Prof. Dr. Hein Putter Leids Universitair Medisch Centrum (LUMC)
Prof. Dr. med. Johannes Schetelig DKMS Clinical Trials Unit & Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden, Medizinische Klinik I
Univ.-Prof. Dr. med. Matthias Stelljes Universitätsklinikum Münster, Bereichsleiter Knochenmarktransplantationszentrum
Prof. Dr. Robert Zeiser Universitätsklinikum Freiburg, Klinik für Innere Medizin I, Hämatologie, Onkologie und Stammzelltransplantation
  • Logo DKMS - Wir besiegen Blutkrebs
  • Logo cellex. Cell Professionals
  • Logo Universitätsmedizin Mannheim
  • Logo Technische Universität Dresden
  • Logo Universitätsklinikum Frankfurt Goethe Universität
  • Logo Universitätsmedizin Greifswald
  • Logo Klinikum Nürnberg
  • Logo Universitätsklinikum Tübingen
  • Logo TMF
  • Logo LSL
  • Logo Universitätsklinikum Münster
  • Logo Robert-Bosch-Krankenhaus