Registrierung

CoBi steht allen Wissenschaftlern zur Verfügung, die sich mit Themen in der Blutkrebsforschung beschäftigen, welche von öffentlichem Interesse sind. Im Vorfeld müssen alle Forscher mit der DKMS oder einem kooperierenden Transplantationszentrum zusammenarbeiten.

Nein, die verwendete E-Mail-Adresse und/oder Kontaktdaten müssen Ihre individuelle Geschäftsadresse sein (keine Gruppen- oder Nicht-Geschäftsadresse).

Wenn Sie ein falsches Dokument angehängt haben, schreiben Sie bitte eine Email an das CoBi Team.

Vollständigkeitsprüfung: Wenn alle erforderlichen Dokumente eingereicht wurden, erfolgt automatisch der nächste Schritt der Antragsprüfung.

Ethisch-rechtliche Überprüfung: Dieser Schritt ist innerhalb von 4 Wochen nach der Vollständigkeitsprüfung durch das CoBi-Team durchzuführen.

Wissenschaftliche Überprüfung (nur bei DKMS-Anträgen): Das Scientific Committee überprüft den wissenschaftlichen Gehalt des Antrages innerhalb von 8 Wochen. Bei offenen Fragen bzw. der Notwendigkeit einer Diskussion kann die Stimmabgabe für eine Entscheidung auf 16 Wochen verlängert oder ausgesetzt werden.

Transfer Agreement:  Proben und/oder Daten werden nach Klärung der Vertragsbedingungen übermittelt.

Ja, kurzfristig direkt nach der Anfrage sollte es möglich sein, ein Antragsverfahren zu stoppen. Bitte kontaktieren Sie das CoBi-Team. In diesem Fall werden Ihre Bewerbungsunterlagen gelöscht.

Bei einem ablehnenden Bescheid seitens der Biobank kann der Antrag stellende Principal Investigator eine erneute Prüfung seines Antrags beantragen. 

Bitte schicken Sie im Falle der Änderung von Kontaktdaten eine Email an das CoBi Team.

Antragstellung

Für allgemeine Fragen steht Ihnen CoBi gerne jederzeit zur Verfügung.

Ja, um auf die Ressourcen zugreifen zu können, ist es notwendig, mit der DKMS oder einem anderen Transplantationszentrum, das Teil von CoBi ist, zusammenzuarbeiten.

Nein. Gemäß dem CoBi-Protokoll stehen die Ressourcen allen Forschern unabhängig vom Standort zur Verfügung.

Nein. Forscher müssen ihren Antrag in eigenem Namen stellen. Im Fall einer Antragstellung werden Sie automatisch zum antragstellenden Principal Investigator.

Sie sollten bei Ihrem Antrag Forscher und Dritte auflisten, die bereits mit der CoBi kollaborieren (z.B. siehe Übersicht Kooperationspartner) und direkten Zugang zu den zur Verfügung gestellten Proben und Daten von CoBi haben (z.B. durch Zitieren/Weiterleiten einer E-Mail). Forscher, die am Projekt beteiligt sind (z.B. als Co-Autoren von Publikationen), aber nicht mit Proben und/oder Daten der CoBi umgehen, brauchen nicht genannt zu werden.

Ja. Bitte kontaktieren Sie das CoBi-Team unter Angabe Ihrer Bewerbungsnummer und des Projekttitels.

Ja. Bitte senden Sie eine E-Mail an das CoBi-Team und teilen Sie unter Angabe des Umzugsdatums die neue Adresse mit. Abhängig davon, wer das Transfer Agreement unterzeichnet hat, werden die CoBi-Proben und/oder Daten mit Ihnen umziehen oder in Ihrem bisherigen Institut verbleiben. Das CoBi-Team berät Sie gerne über das weitere Vorgehen.

Nachdem Sie den Feasibility Check (Machbarkeitsprüfung) durchlaufen haben, ist es erforderlich das Formular „Access Application Form“ mit den folgenden Informationen auszufüllen:

  1. Zusammenfassung (200 Wörter oder weniger) des Forschungsprojekts einschließlich einer Erklärung, wie das vorgeschlagene Projekt dem Forschungsrahmen der Collaborative Biobank entspricht;
  2. Ziele;
  3. Namen aller Mitarbeiter einschließlich kommerzieller/industrieller Mitarbeiter;
  4. Name und Adresse des führenden Instituts;
  5. Lebenslauf des Antrag stellenden Hauptprüfers;
  6. Erforderliche Daten und/oder Menge und Art der Proben mit Angabe des Geschlechts und der Altersgruppe;
  7. Genehmigung des Forschungsprojektes durch die zuständige Ethikkommission;
  8. Protokoll des Forschungsprojektes, das auch Fragen der Datensicherheit und des Datenschutzes im Forschungsprojekt behandelt;
  9. Protokoll der Speicherung, falls erforderlich.

Nein, obwohl die angeforderte Menge/Probe entsprechende Ihres Antrages plausibel sein muss.

Kosten und Bezahlung

Die Kosten richten sich danach, ob Proben und/oder Daten benötigt werden. Für das das Prozedere Ihrer Anfrage sowie der Prüfung dieser wird keine Gebühr erhoben.

Für Probenanfragen lautet die CoBi-Richtlinie wie folgt: Die Kosten decken den Probenxportprozess im Labor, die Arbeitszeiten und die Versandkosten. Daher hängen die Kosten von der Menge der Probenanforderungen, der Versandqualität und dem Bestimmungsland ab.

Für die Datenextraktion sind die Kosten abhängig von der Anzahl der Datensätze und der Komplexität der Anfrage. Dies wird in jedem einzelnen Antrag entschieden.

Ja, bitte kontaktieren Sie in diesem Fall das CoBi Team.

Der tatsächliche Zahlungsbetrag wird in der Überweisungsvereinbarung/Rechnung angegeben und muss gemäß der im Vertrag angegebenen Bankverbindung überwiesen werden.

Zur Zeit nicht. Alle Rechnungen an CoBi sind in EURO unter Berücksichtigung von Bankgebühren zu bezahlen.

Genehmigung, Lizensen und Ethik

Ja. Ihr Forschungsprojekt muss durch die zuständige Ethikkommission genehmigt werden. Ein Nachweis dieser Bewertung muss durch Sie vorgelegt werden. 

Eigentumsrechte

Mit dem Übertragungsvertrag (Transfer Agreement) geht das Eigentum an Proben auf den Principal Investigator oder das beauftragende Institut über. Für die Nutzung der Daten wird ein begrenztes, nicht übertragbares und nicht ausschließliches Nutzungsrecht eingeräumt.

Je nachdem, ob bereits Material und Daten zur Verfügung gestellt wurden, wird das Transfer Agreement nur im Einvernehmen mit allen Vertragsparteien geändert.

Es kann mehrere Gründe für eine Kündigung geben. Eine Kündigung durch CoBi kann nur auf Grundlage einer akzeptablen Begründung erfolgen.

Proben und/oder Datenfreigabe und zusätzliche Anfragen

Proben und/oder Daten werden für einen unbegrenzten Zeitraum zur Verfügung gestellt. Nach Abschluss des Forschungsprojektes ist das verbleibende Material unverzüglich zu vernichten und darf nicht für andere als die vertraglich vereinbarten Zwecke verwendet werden.

Bitte wenden Sie sich an das CoBi Team und nutzen Sie hierfür gern unser Kontaktformular.

Bitte senden Sie eine E-Mail an das CoBi-Team unter Angabe Ihrer Antragsnummer. Teilen Sie uns darin die gewünschten Datenfelder mit und begründen Sie bitte kurz, warum diese für Ihr Projekt benötigt werden. Im Einzelfall könnte eine Vertragsanpassung erforderlich werden.

Bitte senden Sie eine E-Mail an das CoBi-Team unter Angabe Ihrer Antragsnummer. Bitte teilen Sie uns mit, in welchem Rahmen und Umfang Sie Ihre Projekt erweitern bzw. verlängern wollen. Eine Erweiterung des Umfangs ist nur mit Zustimmung des CoBi-Teams und in Einzelfällen durch das Scientific Committee möglich.

Jeder Datensatz ist mit einer eindeutigen Kennung versehen, so dass Forscher diese nicht verknüpfen können. Forscher sind auch verpflichtet, NICHT zu versuchen, Biobank-Teilnehmer zu identifizieren; Strafen können gegen Forscher und/oder ihre Institute verhängt werden, die dies zu tun versuchen.

Publikationen und Rückmeldung von Ergebnissen

Ja, Sie sind verpflichtet, Ihre Ergebnisse innerhalb von 6 Monaten nach Projektende in einer Fachzeitschrift oder einer Open-Source-Publikationsplattform zu veröffentlichen.

Ja, wir bitten Sie darum, in Ihrer Publikation auf CoBi zu verweisen, beispielsweise in der Art: „Diese Forschung wurde von der Collaborative Biobank unterstützt“.

Bitte senden Sie alle schriftlichen Berichte (z.B. Meeting Abstracts, Online-Berichte, Publikationen) mindestens zwei Wochen vor dem erwarteten Veröffentlichungstermin an CoBi. Dies geschieht ausschließlich zur Verfolgung der Verbreitung der Ergebnisse (Sie benötigen keine Zustimmung von uns) und zur Bereitstellung allgemeiner Informationen für Teilnehmer, die Proben und Daten zur Verfügung gestellt haben.

Rückmeldung und Beschwerden

CoBi begrüßt Ihr Feedback. Bitte senden Sie Ihr Feedback an unser CoBi-Team.

Bitte adressieren Sie Beschwerden an unser CoBi Team.

Nützliche Informationen

DKMS

Clinical Trials Unit

Augsburger Strasse 3

01309 Dresden

Germany

contact@cobi-biobank.de

www.cobi-biobank.org

  • Logo DKMS - Wir besiegen Blutkrebs
  • Logo cellex. Cell Professionals
  • Logo Universitätsmedizin Mannheim
  • Logo Universitätsklinikum Frankfurt Goethe Universität
  • Logo Universitätsmedizin Greifswald
  • Logo Klinikum Nürnberg
  • Logo Universitätsklinikum Tübingen
  • Logo Technische Universität Dresden
  • Logo TMF
  • Logo LSL
  • Logo Universitätsklinikum Münster
  • Logo Robert-Bosch-Krankenhaus